Die gefundenen Lösungen sind fair und ein Gewinn für alle am Verfahren Beteiligte.

Der herausragende Vorteil der Mediation ist, dass die Betroffenen danach weiterhin oder wieder gut miteinander umgehen können. Ermöglicht wird dies vor allem, weil sie die Lösung eines Konflikts einvernehmlich erarbeiten. Das Ergebnis liegt in ihren Händen. Dies unterschiedet die Mediation von einem gerichtlichen Prozess oder Schiedsverfahren, das die Parteien zumeist in Gewinner und Verlierer einteilt. Die mit Unterstützung der Mediatorin/des Mediators gefundenen Lösungen werden von den Beteiligten als fair wahrgenommen.

 

Auch gegenüber einem gerichtlichen Vergleich hat die Mediation Vorteile. Hier können unkonventionelle Lösungen gefunden werden, die völlig anders aussehen können als ein herkömmlicher Kompromiss.

 

Die Mediation ist nicht nur weniger aufreibend als eine gerichtliche Auseinandersetzung. Auch ein unterschwelliger Konflikt, dessen Beilegung gescheut wird, kann Kräfte zehrend sein. Löst man ihn mit Hilfe der Mediation, werden Ressourcen freigesetzt.

 

Mediation ist im Wesentlichen:

Fair - Zeit sparend - Kosten sparend - Energie sparend